Tango DJ Top 1000 – Tango | Vals | Milonga

Tausend Titel traditionelle Tangomusik 

Eine Auswahl. || Zum Tanzen.

Das Best-of der wichtigsten Orchester mit ihren beliebtesten
Tangos, Valses und Milongas für
traditionell orientierte Tänzerinnen.
Mit kostenloser Anhörmöglichkeit – für alle Liebhaber rioplatensischer Tanzmusik.

  zu den Orchestern 

Tangocafe

Auswahlkriterien

 In diese Auswahl der besten 1000 Aufnahmen für traditionell orientierte Tänzer fliessen die
 Erfahrungen meiner über 20jährigen Tätigkeit als Tango DJ, die Eindrücke als Tangotänzer
 und -Lehrer und die Früchte eines langjährigen internationalen Austauschs unter Kollegen ein.
 Sie bietet einen umfassenden Überblick der wichtigsten Orchester und durch die sortierbaren
 Listen ein nützliches Werkzeug für Musikliebhaber und Tanzflächenbeschallerinnen.
 Auch wer sich noch nie für derartige alte Tanzmusik interessiert hat, 
 findet hier einen leichten Einstieg und eine hilfreiche Übersicht zum Thema.
 Die “absolut besten” Titel gibt es selbstverständlich nicht, die sind zum Glück Geschmackssache.
 Daher geben die Top 1000 meinen persönlichen Vorlieben und Erfahrungen Ausdruck –
 nach Maßstäben wie Tanzbarkeit, Abwechslungsreichtum, Wohlklang und Beliebtheit.
 Ausserdem bieten die Listen auch einen kleinen Einblick in mein Repertoire.

Die wichtigsten Orchester - Alle 1000 Titel auf einen Blick

Die wichtigsten Orchester – Alle 1000 Titel auf einen Blick

Wieso gerade tausend Titel?

 Auf die Idee hat mich Osvaldo Natucci mit seiner Serie “La fiesta del 40” gebracht,
 und tausend ist schliesslich eine leicht zu merkende Zahl, die vielversprechend klingt.
 Etwa 900 sind “ewige Hits” – über die restlichen 101 diskutiere ich gerne und lasse mich
 immer wieder einer besseren Musik belehren.
 Denn grob geschätzt sind mindestens 2000 Titel aus der Zeit zwischen etwa 1927
 und Mitte der 50er, bei denen auch die Tonqualität überzeugen kann, bestens tanzbar.
 Das reicht auf jeden Fall für 80 Stunden Traditionalisten-Milonga nonstop.

Tandas: 4 Stunden – 100 Titel – eine Komposition

Tandas: 4 Stunden – 100 Titel – eine Komposition

Klassischer Tango – ein winziger Nischenmarkt

 Ein Problem ist die stark gesunkene kommerzielle Bedeutung dieser Musik.
 Als die Begeisterung der 90er Jahre ab der Mitte der Nullerjahre abzuflauen begann,
 verschwanden viele wichtige Produzenten von Cds vom Markt.
 Besonders schmerzlich war das Ende von EMI Reliquias, EU Records, Altaya
 und anderen Speziallabeln.
 Das bedeutet, dass viele CDs einfach nicht mehr erhältlich sind oder nur noch
 auf speziellen Plattformen zu entsprechenden Preisen gehandelt werden.
 Bleibt also zu hoffen, dass Unternehmen wie Tangotunes am Leben bleiben,
 damit sie weiterhin schöne alte Schätze ausgraben und sensible Ohren erfreuen können.